Tumblr Themes
nichts-ist-fuer-immer:

emotional—breakdown:

grasklaresicht:

wetten das rebloggen mehr girls als boys

Wieso liegt hier überhaupt Stroh?
Tumblr Themes
Tumblr Themes
Tumblr Themes
Was ich will?
• Dein Mädchen sein.
• Jeden Abend in deinem Arm einschlafen.
• Jeden Morgen mit dir aufwachen.
• Dich immer bei mir haben.
• Dich küssen.
• Dich glücklich machen.
Ich schwör nie würde ich dich verletzten, ich liebe dich.
-Inliebedeinehure (via inliebedeinehure)

(via h-offnungsschimmer)

Tumblr Themes Ich wenn ich aus langeweile whatsapp statusse durchlese.

Ich:  ahhh, schon wieder ein neuer?
Ich:  oh du hast das falsche iphone bekommen und bist nun also depressiv. Ah ok
Ich:  bitte halt die fresse
Ich:  du bist also auch glücklich
Ich:  INTERESSIERT KEINEN
Ich:  warum hab ich soviele lappen als kontakt eingespeichert?
Tumblr Themes

jeliyfish:

me: I’ll never cry again, I’ll never cry again, I’ll never cry again.

me after 10 minutes : *crying* 

(Quelle: jeliyfish, via darling-im-sad)

Tumblr Themes
Tumblr Themes
Tumblr Themes
Tumblr Themes
Tumblr Themes
Tumblr Themes

Classmate:  You don't talk much.
Me:  Because I hate you all.
Tumblr Themes
Tumblr Themes
Tumblr Themes Du sitzt im Bus, hast deine weißen Kopfhörer im Ohr, hörst dein Lieblingssong, der gerade gut zu deiner Stimmung passt. Der Bus hält. Menschen steigen ein und du schaust auf den Boden. Du willst nicht, dass sich jemand neben dich setzt. Schaust aus dem Fenster, machst deine Musik lauter. Der Bus fährt weiter, noch eine Haltestelle und du bist bald Zuhause. Nicht mehr weit entfernt. Du denkst an dein Zimmer, an deinen Rückzugsort, wo du entscheiden darfst, was du tust. Du weißt, du wirst einen langen gestreiften Pullover tragen, der die Hälfte deiner Narben verdeckt. Du wirst in dein Bett fallen, dass nach frisch gewaschener Wäsche riecht. Dein Kopf wird in deinem Kissen versinken und du wirst weinen. Dein Zimmer bekommt deine schreie mit, hält deine laute Musik aus, wehrt sich nicht gegen deine Schläge, schaut nicht weg, wenn du Blut sehen willst. Dein Zimmer teilt dein Geheimnis und auf deinem Blog teilst du deine Geheimnisse mit. Du bloggst jeden Tag, weil es dass ist, was dir aus deinen Gedanken hilft. Niemand anders, hilft dir& du willst nur frei sein. Frei in deinem denken und handeln. Ich will meine Freiheit zurück.

untergegangeneseele:

wontopenhereyes:

1ch-liebe-dich-immer-noch:

Genau das!

Oh mein gott… Leider..

oha..

(Quelle: gedanken-verloren-weltweit, via durchgedreht-vor-angst)